Gebete 3. Sonntag der Osterzeit Lesejahr B 1991

Tagesgebet
Allmächtiger Gott, die Apostel haben deinen Sohn beim Brotbrechen als den Auferstandenen erkannt. Erneuere die Osterfreude in unserer Gemeinde, wenn wir in der Heiligen Eucharistie das Brot brechen, damit wir die Würde der Gotteskindschaft bewahren, die du uns verliehen hast. Darum bitten wir durch Christus unseren Herrn.

Gabengebet
Allmächtiger Gott, wir bringen Brot und Wein als Gaben vor dich hin. Sie sollen uns Zeichen sein, dass du deine Gemeinde stärkst und erfreust. Lass diese Stärke im Glauben und diese Freude im Heiligen Geist unter uns wachsen. Darum bitten wir durch Christus unseren Herrn.

Schlussgebet
Ewiger Gott, du hast uns in dieser Feier um den Tisch des Altars versammelt und mit dem Brot des Lebens gestärkt. Sei auch bei uns, wenn wir in unseren Wohnungen miteinander Mahl halten, damit aus dem gemeinsamen Mahl dein Reich unter uns Menschen seinen Anfang nehmen kann. Darum bitten wir durch Christus unseren Herrn.