Gebete zum Hochfest Allerseelen 2003

Kyrie (vor den Kyrierufen Gotteslob 401)

Dunkel in unserer Welt,
herbstliche Tage,
Dunkel des Todes,
kalter Wind über den Gräbern,
Dunkel der Einsamkeit,
allein in der Stadt und unter Menschen,
dunkle Schatten auch in uns selbst,
Zeiten, in denen uns Liebe fehlt.

Wir tragen unser Leben vor dich hin,
Gott, Du Schöpfer der Welt,
denn dein Erbarmen ist Licht
deine Liebe erweckt
und dein Geist belebt.


Orationen

Tagesgebet
Allmächtiger Gott,
du hast diese Welt erschaffen
und jeden von uns ins Leben gerufen.
Am Tag des Gedenkens an unsere Toten
treten wir im Glauben vor dich hin.
Stärke du die Hoffnung,
dass dein Licht das Dunkel des Todes und der Sünde überwindet
und das Leben unzerstörbar ist, wo dein Licht uns leuchtet.
Darum bitten wir durch Jesus Christus, unseren Herrn und Gott,
der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit. Amen.

Gabengebet
Herr, unser Gott,
wir haben unsere Gaben zu deinem Altar gebracht,
dass du sie verwandelst zum Sakrament der Liebe.
Lass uns in dieser Feier verbunden sein
mit allen, die du zum Leben erweckst.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Präfation: für die Osterzeit II

Schlussgebet
Herr, unser Gott,
du bist das Licht der Glaubenden
und das Leben aller, die du durch deinen Segen heiligst.
Du hast durch den Tod deines Sohnes
das Dunkel des Todes erhellt durch dein Licht.
Lass alle deine Herrlichkeit schauen,
die im Glauben auf dich vertrauen,
dass alle teilhaben an der Auferstehung.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.