Gebete zum 2. Fastensonntag 2002

Tagesgebet
Gott unser Vater,
zu allen Zeiten waren Menschen unterwegs,
sind aus dem Vertrauten aufgebrochen
oder aus der Heimat vertrieben worden.
Begleite du unsere Schritte,
gib uns Halt, wo wir straucheln
und lass uns das Ziel nicht aus den Augen verlieren,
das du uns verheißen hast.
Darum bitten wir durch Jesus Christus unseren Herrn.

Gabengebet
Herr,
die Gaben auf unserem Altar
sind von dem genommen,
was du uns geschenkt hast,
das Brot zur Stärkung
und den Wein zur Freude.
Wandle sie in dieser Heiligen Feier
zu Leib und Blut deines Sohnes
und lass sie für uns
zum machtvollen Zeichen deiner Gegenwart werden.
Darum bitten wir durch Christus unseren Herrn.

Schlussgebet
du hast uns im Sakrament
an der Herrlichkeit deines Sohnes Anteil gegeben.
Wir danken dir,
dass du uns mitten in unserem Leben
ein Vorzeichen dafür schenkst,
was das Ziel unseres Lebens ist,
in Christus unserem Herrn.