Gebete zur Vesper Ökumenischer Schöpfungstag Hafencity 3. September 2011

Danksagung
Grund allen Lebens, König der Welt.
Wie groß sind die Werke deiner Schöpfung!
Am Anfang hast du das Licht aus der Finsternis gerufen,
hast die Feste des Himmels errichtet,
hast Wasser und Land geschieden
und den Gestirnen ihren Ort gegeben,
hast Luft und Meer mit Leben erfüllt,
die Tiere der Erde geschaffen,
den Menschen Dir zum Bilde gemacht
und den Tag der Ruhe dir geheiligt.
Uns hast du neu ins Leben geführt durch Christus, der der sagt: Ich
bin gekommen, damit sie das Leben und volle Genüge haben sollen.
So gibst Du in deiner Gnade uns Anteil am Leben in Fülle durch ihn
Jesus, deinen Sohn. Die sei Ehre in Ewigkeit.

Segen mit heiligem Wasser/ Fürbitte in die vier Himmelsrichtungen
(gesungen nach byzantinischem Ritus)

Rette, Herr, dein Volk
Und segne dein Erbe!
Verleihe deinen Gläubigen
Sieg über ihre Widersacher
Und behüte deine Gemeinde
Mit deinem Kreuz!

Abendgebet
Heiteres Licht heiliger Herrlichkeit des unsterblichen Vaters,
des himmlischen, des heiligen, des seligen: Jesus Christus.
Gekommen zum Sinken der Sonne
schauen wir das Abendlicht
und singen in Hymnen Gott,
dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist.
Würdig bist du zu allen Zeiten
mit geziemenden Rufen
gefeiert zu werden:
Gottessohn, Lebensspender,
dich verherrlicht das All.