Fürbitten zum Hochfest der Gottesmutter und Namen Jesu 201

P: In der Ankunft seines Sohnes hat Gott uns gesegnet. In der Gemeinschaft mit ihm behütet er uns. Lasst uns daher zu Christus beten:

V: Gib deiner Kirche Frieden, wenn sie dein Wort und Leben im betenden Herzen bewegt und aus der Begegnung mit dir lebt. - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

V: Segne die Kinder und schenke ihnen deine Gnade, dass uns ihr Lächeln erinnert an den liebenden Blick, mit dem uns Gott sein Angesicht zuwendet. - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

V: Schenke Frieden den Völkern, die unter Gewaltherrschaft und Krieg leiden und erfülle die Verheißungen, die deine Propheten über die heilige Stadt Jerusalem gesprochen haben. - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

V: Lass nicht zu, dass in unserer Kirche, unseren Familien und unseren Freundeskreisen die Menschen, die Leid und Gewalt erfahren haben, um des lieben Friedens willen mundtot gemacht werden. - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

V: Stärke die Menschen, die mit Sorge und Angst dem neuen Jahr entgegensehen, weil sie in wirtschaftlicher Unsicherheit leben müssen. - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

V: Nimm unsere Verstorbenen auf in das Reich deines Vaters und lass sie das Glück erfahren, nach dem sie sich auf Erden gesehnt haben. - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

P: Gott, unser Vater, dein Segen allein kann uns bewahren. So höre unsere Bitten durch Christus, unsern Herrn.
A: Amen