Fürbitten zum Hochfest der Gottesmutter und Namen Jesu 2015

P: Am Beginn des neuen Jahres beten wir als Gemeinschaft der Kirche wie damals die Apostel zusammen mit Maria, der Mutter Jesu. Zu Christus unserm Heiland rufen wir:

V: Die Hirten fanden dich in Armut unter uns Menschen geboren. Erneuere die ganze Kirche und alle, die durch die Taufe zu ihr gehören, dass wir uns berühren lassen durch die Not derer, die arm sind, auf der Flucht oder ausgeschlossen von der Gemeinschaft der Menschen. - Jesus Christus, Sohn der Jungfrau Maria!
A: Wir bitten dich, erhöre uns!

V: Die Hirten priesen Gott für alles, was sie gesehen haben. Lass uns in der Danksagung und im Lob des himmlischen Vaters die Mitte unserer Gemeinschaft und unseres Glaubens entdecken und führe alle Christen zusammen im Bekenntnis deines Namens. - Jesus Christus, Sohn der Jungfrau Maria!
A: Wir bitten dich, erhöre uns!

V: Dir wurde der Name Jehoschua, "Gott Rettet", gegeben. Schenke uns den Glauben, der allein in Gott sein Vertrauen setzt und alle menschlichen Mittel nur so weit Wert schätzt und nutzt, als sie zu mehr Glaube, Hoffnung und Liebe führen. - Jesus Christus, Sohn der Jungfrau Maria!
A: Wir bitten dich, erhöre uns!

V: Engel hatten Josef den Namen Jehoschua offenbart, der dir gegeben wurde. Mögen Engel allen Menschen die Herrlichkeit und Liebe Gottes offenbaren, besonders denen, die krank sind, und denen, die uns aus dieser Welt voran gegangen sind. - Jesus Christus, Sohn der Jungfrau Maria!
A: Wir bitten dich, erhöre uns!

P: Dir, o Gott, danken die Völker. Du hast uns Christus gesandt, um deine Barmherzigkeit zu offenbaren. Die sei Lob in Ewigkeit.
A: Amen.