Fürbitten zum 16. Sonntag im Lesejahr C 2016

P: Betend stehen wir vor Gott.

V: Dass keines Menschen Angst und Verzweiflung andere Menschen in Tod und Unheil führt.
- Stille -

V: Dass den Parolen von Hass und Gewalt Taten der Versöhnung und Liebe entgegen gesetzt werden.
- Stille -

V: Dass die Trennung der einen Kirche in viele Konfessionen durch deine Gnade zu einem Weg des Heiles werde.
- Stille -

V: Dass der Tod, der die Menschen schreckt und oft lähmt, das Tor zum Leben werde allen, die sich ausstrecken nach deinem Licht.
- Stille -

P: Höre, du uns Gott, das Rufen deines Volkes. Sei unser Heil in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen