Fürbitten zum 18. Sonntag im Lesejahr A 2014

Priester: In allen Dingen liebt und Gott und in allen Dingen will er uns dienen und beschenken, denn er ist der Ursprung und Lebensgrund von Allem. Zu ihm beten wir voll Vertrauen.

V: Hilf uns dein Volk zu sein, das alle Enge überwindet und anbetend deine Größe und deine alles umfassende Liebe bezeugt. - Du großer Gott:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Hilf uns den Kindern und allen, die den Glauben und das Leben neu entdecken, Zeugen deiner Freigiebigkeit und Großherzigkeit zu sein. - Du großer Gott:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Hilf uns die Wunden derer zu heilen, denen durch den Missbrauch deines Namens die Liebe verdunkelt und der Glauben vergiftet wurde. - Du großer Gott:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Hilf uns denen beizustehen, die um einen geliebten Menschen trauern und die dankbar sind für jeden, der ihnen hilft, das Vertrauen in dich zu leben. - Du großer Gott:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Hilf den Christen, die vertrieben, verfolgt und ermordet werden, weil sie sich zu Christus bekennen, sieh die Not deines Volkes in Syrien und dem Irak und schenke du Frieden. - Du großer Gott:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Nimm unsere verstorbene Schwester Olga auf in dein Reich der Liebe und des Lichtes und hilf ihrer Familie dankbar zu sein für das Licht, das du ihnen durch ihre Oma geschenkt hast. - Du großer Gott:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Priester: Gott, du bist gnädig und barmherzig, langmütig und reich an Gnade; dir sei Lob in Ewigkeit.
A: Amen