Fürbitten zum 19. Sonntag im Lesejahr B 2015

P: Wir schauen zu Christus und erwarten den Tag, an dem offenbar wird, dass in ihm Gott selbst uns begegnet. Ihn, unseren Erlöser, bitten wir:

V: Schenke allen ein waches Gespür für die Größe und Heiligkeit ihrer Berufung als Kinder Gottes, die du mit dem Siegel des Heiligen Geistes in der Taufe ausgezeichnet hast. - Christus, höre uns:
A: Christus, erhöre uns.

V: Hilf uns eine Kirche zu werden, in der allen Menschen, besonders aber den Armen, den Kranken und allen, die Not leiden, mit Aufmerksamkeit und Respekt begegnet wird. - Christus, höre uns:
A: Christus, erhöre uns.

V: Segne unseren Papst Franziskus und unseren Bischof Stefan, dass sie der Einheit der ganzen Christenheit dienen und so die Kirche fähig machen, dein Evangelium glaubwürdig zu verkünden. - Christus, höre uns:
A: Christus, erhöre uns.

V: Stärke alle, die in den Medien, in der Wirtschaft und in der Politik Verantwortung tragen, und alle, die über das Internet die Möglichkeit haben, ihre Meinung zu verbreiten, dass sie der Versuchung zu einfachen Lösungen und billigen Schuldzuschreibungen widerstehen. - Christus, höre uns:
A: Christus, erhöre uns.

V: Nimm unsere Verstorbenen auf in die Herrlichkeit des Himmels und lass jedes gute Wort, das sie einem Menschen in Not gesagt haben, offenbar werden am Tag der Erlösung. - Christus, höre uns:
A: Christus, erhöre uns.

P: Herr Jesus Christus, du bist bei uns, wo wir in deinem Namen versammelt sind. Trag unsere Gebete vor Gott, deinen und unseren Vater.
A: Amen.