Fürbitten zum 25. Sonntag im Lesejahr A 2014

Priester: Durch Christus sind wir verbunden mit Gott, dem Ursprung und Ziel allen Lebens. So beten wir:

V: Segne alle, die in ihrem Alltag auf der Suche nach den Zeichen deiner Gegenwart sind. Lass die Kirche für sie ein Ort sein, an dem sie wachsen können in Glauben, Hoffnung und Liebe. - Christus, höre uns:
Alle: Christus, erhöre uns.

V: Stärke die Christen in allen Kirchen und Konfessionen in der Liebe zu dir, dass wir Zeugnis geben können, von deiner lebendigen, alles verwandelnden Gegenwart. - Christus, höre uns:
Alle: Christus, erhöre uns.

V: Berufe junge Christen, dir in besonderer Weise nachzufolgen, dass ihr Leben als Ordensleute und Priester ein Dienst werde, der uns hilft, in der Gemeinschaft aller Christen dir entgegen zu gehen. - Christus, höre uns:
Alle: Christus, erhöre uns.

V: Bewahre alle vor der Verhärtung des Herzens, die schweres Leid oder Unrecht zu tragen haben, und nimm sie hinein in das Geheimnis des Kreuzes, das Sterben in Auferstehung verwandeln kann. - Christus, höre uns:
Alle: Christus, erhöre uns.

V: Hilf allen Menschen die Gaben zu entdecken, die du ihnen gegeben hast, und zeige ihnen Wege, diese so zu leben, dass dadurch die Herrlichkeit Gottes, des Vaters, unter uns Menschen erfahrbar wird. - Christus, höre uns:
Alle: Christus, erhöre uns.

V: Lass unsere Verstorbenen teilhaben an der Auferstehung, zu der Gott alles ruft, was mit dir hinabsteigt in den Tod. - Christus, höre uns:
Alle: Christus, erhöre uns.

Priester: Du, o Gott, bist gnädig und barmherzig, langmütig und reich an Gnade. Höre unsere Bitten, die wir vor Dich bringen durch Christus, unsern Herrn.
A: Amen.