Fürbitten zum 1. Adventssonntag B 2014

Priester: In Christus hat Gott uns mit Heiligem Geist getauft. In der Kraft des Geistes bitten wir ihn in den Anliegen der Kirche und der Welt:

V: Du selbst bereitest deinem Messias den Weg durch die Boten, die du sendest.  - Stärke alle Christen, die du in der Taufe zu Propheten gesalbt hast. - Gott, du Hirt deiner Kirche:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Du hast deinen Sohn in die Welt gesandt, zu heilen, was verwundet ist. Rufe die Christen in allen Kirchen und Konfessionen zur Umkehr. - Gott, du Hirt deiner Kirche:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Menschen, die du in der Taufe zu deinem Volk gemacht hast, rufen zu dir, weil sie um des Glaubens willen verfolgt werden und Not leiden in Krieg, Vertreibung und Gewalt. Gib unserer Hoffnung Hände, die den Frieden suchen. - Gott, du Hirt deiner Kirche:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Viele aus unserer Mitte haben in den letzten Jahren erfahren, dass die Sakramente der Taufe und der Firmung machtvolle Zeichen sind. Führe sie und uns alle auf dem Weg des Lebens. - Gott, du Hirt deiner Kirche:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Seit elf Jahren dürfen wir in unserer Stadt diesen Abendgottesdienst feiern und in dieser Gemeinschaft dich suchen und finden. Segne alle, die in diesen Jahren sich um diese Gemeinde gemüht haben. - Gott, du Hirt deiner Kirche:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Priester: Du, o Gott spendest deinen Segen. Gerechtigkeit geht vor dir her und Heil folgt der Spur deiner Schritte. Dir sei Lob in Ewigkeit.
A: Amen.