Fürbitten zum 2. Sonntag nach Weihnachten 2015

P: Gott hat uns in der Taufe auf den Namen Jesu die Macht gegeben, wahrhaft Kinder Gottes zu werden, da er uns berufen hat, Erben seines Reiches zu sein. Ihn bitten wir.

V: Erneuere in allen Gemeinden und Kirchen, bei allen denen Verantwortung anvertraut wurde, und allen, die in den Kirchen Macht ausüben, den Geist der Gotteskindschaft.  - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Schenke uns neu den respektvollen Blick auf Kinder, denn sie gehören keinem Menschen und sind nicht ein Zweck für andere, sondern gehören dir allein. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Stärke alle, die die Erfahrung von Gewalt, Ausbeutung und sexualisierter Gewalt machen müssen, dass sie durch das Unrecht, das ihnen geschieht, nicht hart und verbittert werden. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Segne unsere Familien und hilf ihnen zu einem Ort zu werden, wo wir alle lernen, aus dem Vertrauen in dich zu leben. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Nimm unsere Verstorbenen und alle, die in deiner Gnade aus dieser Welt geschieden sind, auf in dein Reich - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Gott, unser Vater, durch das Evangelium Jesu Christi machst du öffentlich und bekannt, dass du der Vater aller Menschen bist. Dir sei Lob und Ehre, jetzt, alle Tage und in Ewigkeit.
A: Amen.