Fürbitten zum 2. Sonntag nach Weihnachten 2016

P: Im Beten verbinden wir uns mit Gott, dem Ursprung, der Kraft und der Zukunft unseres Lebens:

V: Führe uns und alle, die in Christus berufen sind Kirche zu sein, immer tiefer hinein in das Geheimnis der Menschwerdung. - kurze Stille -
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Lass den Anfang, den du in uns gesetzt hast, nicht verdorren, sondern belebe uns immer neu. - kurze Stille -
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Schenke den Eheleuten und allen, die ihrer Berufung in Treue verbunden sein wollen, dass der Anfang ihrer Liebe in ihnen bleibend gegenwärtig ist. - kurze Stille -
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Zeige dich denen, die von anderen ausgenutzt und zurück gelassen wurden, in der treuen Liebe, in der du unter uns Mensch geworden bist. - kurze Stille -
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Gott, du Kraft unseres Herzen und Licht unserer Augen. Du hast unsere Menschheit mit deiner Gottheit verbunden und bist unter uns gegenwärtig in der Kraft des Heiligen Geistes in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen