Fürbitten zum 3. Sonntag im Lesejahr B 2015

P: Öffnen wir unsere Herzen dem allmächtigen Gott und bitten ihn.

V: Für die christlichen Kirchen, die immer neu lernen müssen, auf die Erfahrungen der anderen zu hören.
Liedruf: Lasset zum Herrn uns beten (Gl 181,1)

V: Für die Menschen, die aus Unsicherheit und versteckter Angst zu Gewalt und Terror greifen, um sich stark zu fühlen.
Liedruf: Lasset zum Herrn uns beten (Gl 181,1)

V: Für die Gesellschaften und Kulturen, die ihre Unfähigkeit zu einem Standpunkt hinter falsch verstandener Toleranz und Beliebigkeit verstecken.
Liedruf: Lasset zum Herrn uns beten (Gl 181,1)

V: Für die Menschen, die Opfer von Gewalt, Ausgrenzung und Ausbeutung geworden sind.
Liedruf: Lasset zum Herrn uns beten (Gl 181,1)

V: Für die Verstorbenen, die nach dem Urteil der Menschen vergessen und verloren sind, und denen du, Gott, doch ein Vater bist.
Liedruf: Lasset zum Herrn uns beten (Gl 181,1)

P: Du, o Gott, bist gut und gerecht, du weist die Irrenden auf den rechten Weg und schenkst in deiner Barmherzigkeit neues Leben. Dir sei Ehre in Ewigkeit.
A: Amen.