Fürbitten zum 6. Sonntag im Lesejahr A 2017

Fürbitten der Erstkommunion-Kinder

P: Mit Jesus vertrauen wir, dass sein und unser Vater im Himmel unser Leben trägt. Zu ihm, unserem Gott, beten wir:

V: Du bist treu.
Wir dürfen auf dich vertrauen.
Das Leben kann man nicht berechnen.
Doch gib du uns Mut zur Liebe. -
Gott, Vater unser im Himmel!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Du hast uns deine Gebote gegeben.
Es ist schön, wenn Menschen gerecht sind.
Besonders die Armen brauchen unsere Hilfe.
Führe uns auf dem Weg deiner Gebote. -
Gott, Vater unser im Himmel!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Von dir im Himmel ist Jesus zu uns auf die Erde gekommen.
Er zeigt uns, wie groß deine Liebe zu uns ist.
Wecke in uns die Liebe zu den Menschen,
so wie Jesus die Menschen liebt. -
Gott, Vater unser im Himmel!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Hilf auch unseren Familien.
Gib Kraft allen Vätern und allen Müttern.
Auch in der Familie ist nicht alles gut.
Doch wir alle sind deine Familie. -
Gott, Vater unser im Himmel!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Selig sind, himmlischer Vater, die Menschen, die deinen Namen lieben und in dieser Liebe einander begegnen und tragen, wie du uns trägst in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen.

Fürbitten

P: Mit Jesus vertrauen wir, dass sein und unser Vater im Himmel unser Leben trägt. Zu ihm, unserem Gott, beten wir:

V: Du bist treu und wir dürfen auf dich vertrauen. Das Leben kann man nicht berechnen. So segne du die Liebenden und gib allen Mut, die sich in Treue verbinden. -  Gott, Vater unser im Himmel!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Du hast uns deine Gebote gegeben und es ist dein Geist, wenn Menschen deine Gerechtigkeit verwirklichen. Führe uns auf dem Weg deiner Gebote und gib uns Aufmerksamkeit, wo Arme und Not Leidende besonders unsere Hilfe brauchen. -
Gott, Vater unser im Himmel!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Von dir im Himmel ist Jesus Christus zu uns auf die Erde gekommen als Urbild und heiliges Zeichen deiner großen Liebe zu uns.  Wecke in uns die Liebe zu den Menschen, so wie Jesus die Menschen liebt. - Gott, Vater unser im Himmel!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Hilf auch unseren Familien. Gib deinen Segen allen Vätern und allen Müttern und gibt die Kraft zur Wahrhaftigkeit, wo in unseren Beziehungen nicht einfach alles heil und alles gut ist, sondern wir der Umkehr bedürfen. - Gott, Vater unser im Himmel!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Selig sind, himmlischer Vater, die Menschen, die deinen Namen lieben und in dieser Liebe einander begegnen und tragen, wie du uns trägst in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen.