Fürbitten zum 7. Sonntag der Osterzeit Lesejahr A 2017

Priester: Nach der Himmelfahrt blieben die Jünger zusammen im Gebet.

V: Versammelt mit den Aposteln und Maria, in Gemeinschaft mit Papst Franziskus und Bischof Stefan, bitten wir um den Geist der Erkenntnis der Größe und Liebe Gottes. - Heiliger Geist, wir rufen zu dir.
A: Komm, Heiliger Geist

V: Mit allen Menschen im Angesicht der bedrängenden globalen Probleme bitten wir um den Geist der Weisheit, die Schöpfung zu bewahren. - Heiliger Geist, wir rufen zu dir.
A: Komm, Heiliger Geist

V: Mit allen, die nach Wegen suchen, mitzubauen an einer Welt, in der zu leben lohnt, bitten wir um den Geist der Einsicht, was wirklich zählt. - Heiliger Geist, wir rufen zu dir.
A: Komm, Heiliger Geist

V: Mit allen, die unter Krieg, Willkür und Ungerechtigkeit leiden bitten wir um den Geist des Rates für alle, die Verantwortung tragen in Wirtschaft und Politik, in den Medien und im Internet. - Heiliger Geist, wir rufen zu dir.
A: Komm, Heiliger Geist

V: Mit denen, die unter schwerer Krankheit leiden, die nicht wissen, wie es weiter gehen kann, bitten wir um den Geist der Stärke, der hilft im Vertrauen auf dich zu leben. - Heiliger Geist, wir rufen zu dir.
A: Komm, Heiliger Geist

V: Mit den Christen in allen Kirchen, Konfessionen und Gemeinschaften, besonders mit allen, die heute in Wittenberg den Abschluss-Gottesdienst des Kirchentages feiern, bitten wir um den Geist der Frömmigkeit, der öffnet für deinen Gegenwart. - Heiliger Geist, wir rufen zu dir.
A: Komm, Heiliger Geist

V: Mit allen, die in Furcht leben vor Sterben und Tod bitten wir um den Geist der Gottesfurcht, in dem wir erfahren, dass du der tragende Grund bist, auf den wir bauen dürfen. - Heiliger Geist, wir rufen zu dir.
A: Komm, Heiliger Geist

P: Höre, dreifaltiger Gott, das Bitten deines Volkes. Sei du uns nahe in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen.