Fürbitten zum 8. Sonntag im Lesejahr A 2017

Fürbitten der Erstkommunion-Kinder

P: Du allein bist Gott. Dich allein beten wir an. Dir wollen wir vertrauen und bitten:

V: Gott, wir sind dein Volk
Wir gehören zu dir.
Lass unser Vertrauen wachsen. - Du unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gott, du bist für uns da.
Wie ein guter Vater und eine liebende Mutter.
Sei uns nahe in guten und schweren Tagen. - Du unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gott, viele Menschen dürfen in Familien aufwachsen.
Andere haben keine Familie oder finden eine neue.
Sei du mit allen Menschen. - Du unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gott, mancher Tag ist eine große Plage.
Gib uns heute die Kraft und heute das Brot,
für das was wir heute brauchen. - Du unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gott, die Werbung sagt was wichtig ist.
Wir sollen viele Dinge kaufen und haben.
Sei du immer das wichtigste im Leben. - Du unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gott, du bist der Anfang von allem Leben.
Wir bitten dich für die Entschlafenen.
Schenke ihnen Leben und Freude bei dir.- Du unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Allmächtiger Gott. Du weißt um Not und Mühsal des Lebens. Höre unsere Bitten und bewahre uns in der Treue zu deinem Namen alle Tage und in Ewigkeit. Amen.

Fürbitten

P: Du allein bist Gott. Dich allein beten wir an. Dir wollen wir vertrauen und bitten:

V: Gott, wir sind dein Volk und dein Eigentum. Wir bitten dich für alle Glieder der Kirche: Lass unser Vertrauen in deine Gegenwart wachsen. - Du unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gott, du bist da für dein Volk und offenbarst deine Liebe wie die eines guten Vater und einer liebenden Mutter. Wir bitten dich für uns alle: Sei uns nahe in guten und schweren Tagen. - Du unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gott, viele Menschen dürfen in Familien aufwachsen. Andere haben keine Familie oder werden in eine fremde Familie aufgenommen. Wir bitten dich für die Suchenden und Heimatlosen: Schenke ihnen die Erfahrung, dass du ihr Gott bist. - Du unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gott, für die Armen und viele Menschen auch unter uns ist mancher Tag eine große Plage. Gib allen Menschen die Kraft und das Brot, die sie zum Leben brauchen. - Du unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gott, wir sind umgeben von Werbung, die uns sagt was angeblich wichtig ist. Wir bitten dich: Lass uns stets zurückkehren zu dir und sei du immer das wichtigste im Leben. - Du unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gott, du bist der Anfang und Ursprung von allem Leben. Wir bitten dich für die Geborenen und Ungeborenen, denen das Leben genommen wurde, und für alle Entschlafenen. Schenke ihnen Leben und Freude bei dir.- Du unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Allmächtiger Gott. Du weißt um Not und Mühsal des Lebens. Höre unsere Bitten und bewahre uns in der Treue zu deinem Namen alle Tage und in Ewigkeit. Amen.