Fürbitten zum Fest Christi Himmelfahrt Lesejahr B 2015

Priester: In Christus hat Gott unsere Menschheit angenommen. Durch seine Himmelfahrt ist unsere Menschennatur nun für immer zur Rechten Gottes. Daher bitten wir den Gott, den Vater, um den Geist, den Christus uns vom Himmel her sendet:

V: Vollende die ganze Schöpfung, wie du Christus in der Auferstehung vollendet hast in der Liebe. -
A: Veni Sancte Spiritus (Liedruf)

V: Erfülle mit Liebe alle, die zu Christus rufen und sich von ihm senden lassen. -
A: Veni Sancte Spiritus (Liedruf)

V: Vergiss der Menschen nicht, die Elend, Leid und Gewalt erfahren. -
A: Veni Sancte Spiritus (Liedruf)

V: Gib den Geist der Lebendigkeit allen, denen die Kraft fehlt. -
A: Veni Sancte Spiritus (Liedruf)

V: Gib der Kirche den Mut, nicht zum Himmel zu starren, sondern die Erde zu verändern. -
A: Veni Sancte Spiritus (Liedruf)

Priester: Gott, du lässt uns auf Erden den Reichtum erfahren, der alles Gold der Erde übersteigt. Sei du unser Gott in Christus, unserm Herrn.
A: Amen.