Fürbitten zum Sonntag Christkönig im Lesejahr A

Priester: Christus, den wir als unseren König verehren, begegnet uns in den Menschen, denen gegenüber wir uns barmherzig erweisen. Ihn, den Richter der Welten bitten wir.

V: Segne die Kinder, die wir heute im Heiligen Sakrament der Taufe Gott, dem Vater, anvertrauen. Wecke in ihnen die Liebe und gib ihnen den Mut zur Barmherzigkeit denen gegenüber, die unter den Menschen nichts gelten. - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

V: Gib unseren Täuflingen, ihren Paten und Eltern und uns allen ein Herz, das an der Liebe festhält, auch wenn andere es verletzen, damit es vor Freude springt, wenn es von anderen geliebt wird. - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

V: Gib allen, den ein Kind anvertraut ist, die Kraft und die Ausdauer, Liebe zu geben und immer für ihr Kind da zu sein, und gib ihnen die Gelassenheit, die nötigen Freiräume zu respektieren, in denen es die eigene Persönlichkeit entfalten kann. - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

V: Hilf der einen Kirche in den vielen Gemeinschaften immer wieder nach dem Beispiel des Heiligen Laurentius in den Armen den wahren Schatz der Kirche zu sehen.  - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

V: Erweise deine Gnade an denen, die uns voran gegangen sind. Besonders bitten wir dich für die verstorbenen Angehörigen unserer Taufkinder, die sie auf Erden nicht kennen lernen konnten, die sie aber in der Gemeinschaft mit dir im Himmel wissen dürfen.  - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.