Fürbitten zum Dreifaltigkeits-Sonntag im Lesejahr B 2018

P: Zu Gott der uns vielfältig begegnet, sich uns schenkt und doch der Eine ist, lasst uns beten:

V: Für die Kirche in den vielen Ländern, Kulturen und Konfessionen. Sei du in jedem Teil der Kirche mit der Fülle deiner Liebe gegenwärtig und berufe du Christen, dir zu vertrauen und die Verschiedenheit als Geschenk zu begreifen. – Dreifaltiger Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für unsere Gemeinde und die Kirche in Bad Godesberg. Zeige den Christen aller Generationen, wo sie beginnen können, den Glauben in ihrem Alltag, in der Begegnung miteinander, im Respekt für einander und im gemeinsamen Gotteslob zu leben. – Dreifaltiger Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für alle, die als Eltern, Erzieher, Katecheten oder Theologen berufen sind, die Botschaft des Evangeliums und den Glauben an dich an Erwachsene oder Kinder weiter zu geben. Zeige dich ihnen, damit sie von dir nicht in Worten allein sprechen, sondern mit einem von dir erfüllten Herzen. – Dreifaltiger Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für die Völker der Erde. Hilf ihnen die Augen nicht zu verschließen, wo es gilt solidarisch zu sein und mutig für Frieden und Gerechtigkeit zu streiten, damit deine gute Schöpfung bewahrt wird und die Jugend in den vielen Ländern der Welt die Möglichkeit hat, ihre Zukunft zu gestalten. – Dreifaltiger Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für alle, die mit Ungewissheit, Angst und körperlicher Schwäche leben müssen. Nimm du sie hinein in die Gemeinschaft der Liebe, die du alle erfahren lässt, die Christus nachfolgen, um in der Kraft des Heiligen Geistes Tag für Tag die Gegenwart des himmlischen Vaters zu erfahren. – Dreifaltiger Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist.
A: Wie im Anfang so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.