Fürbitten zum Fest der hl. Familie (Lesejahr B) 2014

Priester: Die Heilige Familie war eine gefährdete Gemeinschaft, in Armut und auf der Flucht. Sie war aber auch eine Gemeinschaft des Vertrauens in Gott. Beten auch wir daher voll Vertrauen:

V: Segne unsere Familien und vor allem alle Paare, die sich darauf vorbereiten, das Sakrament der Ehe zu empfangen und eine Familie zu gründen.
A: Wir bitten dich, erhöre uns

V: Hilf allen, die durch ihre natürliche Veranlagung oder ihre geistliche Berufung nicht eine eigene Familie gründen, ihren jeweiligen Weg in Treue und Liebe zu gehen.
A: Wir bitten dich, erhöre uns

V: Gib deinen Heiligen Geist allen Kirchen und Gemeinden, damit sie Wege finden, die Christen in den Familien in besonderer Weise im vertrauenden Glauben zu stärken.
A: Wir bitten dich, erhöre uns

V: Hilf den Kindern, die in Familien, Schulen oder in kirchlichen Einrichtungen Gewalt und Missbrauch erleiden müssen, das Unrecht auszusprechen, und hilf uns, ihr Schreien zu hören.
A: Wir bitten dich, erhöre uns

V: Führe die Familien, die auf der Flucht sind, weil Hunger, Umweltzerstörung oder andere Formen der Gewalt sie aus ihrer Heimat vertrieben haben.
A: Wir bitten dich, erhöre uns

V: Nimm unsere verstorbenen Angehörigen und alle, die du aus dieser Welt gerufen hast, auf in dein Reich.
A: Wir bitten dich, erhöre uns

Priester: Gütiger Gott, in dir finden wir unser Glück, ein Ziel das zu leben lohnt, in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen.