Fürbitten zur Hochzeit - 30. Oktober 2015 - Joh 10,30 - Wer Euch sieht, sieht Gott

Herr, H. und A. haben heute einander die Treue versprochen.
Erhalte alle Tage die Kraft ihrer Liebe und segne diese Ehe.
Schenke ihnen Freude in ihrer Familie und mit ihren Freunden.
Gib ihnen und uns allen die Demut,
Dinge zu ertragen, die wir nicht verändern können,
aber auch die Kraft, die Dinge zu ändern, die wir ändern können,
und gib uns die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Herr, für diese kleine Familie ist dies ein Tag,
an dem sie ausdrücken, dass sie dir vertrauen wollen.
Segne den kleinen C. bewahre ihn vor Schmerz
und gib ihm Stärke, wenn er in schwierigen Situationen ist,
und gib H. und A. die Kraft und die Geduld
ihn im Glauben zu einem aufrichtigen Menschen zu erziehen.

Herr, wir Menschen versuchen alles zu erklären und zu erforschen
und doch verstehen wir oft noch nicht einmal unser eigenes Herz.
Lehre uns das  glaubende Vertrauen in dich,
lass uns verstehen, wo du uns dich uns zeigst,
schenke deine Vergebung, wo wir auf deine Liebe vergessen
und gib uns den Mut,  auf den Fremden zuzugehen
und ihm die Hand zu reichen -
so dass die Menschen der ganzen Welt
nach deinem Willen Freunde werden.

Herr, leider können heute geliebte Menschen
dem Brautpaar nicht zur Seite stehen.
H.s Vater Hugo Burkard,
Opa und Oma Karl und Irma
und Hilmar  und Mathilde.
Du bist der Gott der Lebenden,
in dir, so vertrauen wir,
sind sie auch heute mit uns verbunden -
und sind sie sicherlich wahnsinnig stolz auf unsere beiden.
Sei ihren Seelen und allen Verstorbenen gnädig,
dass sie teilhaben an der ewigen Freude
in deinem Himmelreich.