Fürbitten zur Hochzeit - 11. Juli 2015 - Phil 4,4-9 - Eure Liebe bekannt machen

Priester: Zu Gott, unseren himmlischen Vater, lasst uns beten.

Vorbeter 1: Wir bitten für K. und A., dass ihre Liebe immer wieder erneuert werde. Dass Gott ihnen auch in schwierigen Zeiten die Kraft gebe, füreinander da zu sein. Dass sie in Konflikten Lösungen finden, die ihre Gemeinschaft vertiefen. Dass Gott sie gesund erhalte und glücklich mache. Dass ihre Ehe sie dazu stärke, auch für andere da zu sein. - Gott, unser Vater:
Liedruf

Vorbeter 2: Wir beten für alle, die diese beiden Menschen bis heute begleitet haben, für ihre Eltern, die ihnen das Leben gaben und sie erzogen haben, für ihre Geschwister, mit denen sie aufwuchsen, für alle Freundinnen, Freunde und Angehörigen und für alle, die in ihnen den Glauben erweckt haben, dass Gott sie in seiner Güte bewahre ihr Leben lang. - Gott, unser Vater:
Liedruf

Vorbeter 3: Wir beten für A.,  K., Ks. und Ch., dass Gott ihrer Familie jeden Tag Glauben schenke an seine barmherzige Liebe und auch das Vertrauen in sich selbst und die Menschen, die Gott sie begegnen lässt, dass sie mit einander als Familie in eine gute Zukunft gehen. - Gott, unser Vater:
Liedruf

Vorbeter 4: Wir beten für den Frieden in der Welt und für den inneren Frieden in jedem von uns, dass wir mit einander Freude und Glück erfahren und bereit sind, unsern Mitmenschen Hoffnung und Hilfe schenken. - Gott, unser Vater:
Liedruf

Vorbeter 5: Wir beten auch für die Menschen, die an diesem wichtigen Tag von A.,  K. gerne bei uns gewesen wären, aber schon von uns gegangen sind. Nimm sie in deine Arme, schenke ihnen Frieden und das ewige Leben. - Gott, unser Vater:
Liedruf