Fürbitten zu Ostern am Tage 2016

P: Christus ist unter uns gegenwärtig, wo wir uns versammelt haben, um das Fest seiner Auferstehung zu feiern und Gott, unserem Vater, das Opfer des Lobes zu bringen. Den Auferstandenen Herrn bitten wir:

V: Für alle, die an diesem Osterfest getauft wurden, dass dies für sie der Beginn eines neuen Weges werde, auf dem du stets bei ihnen bis. - Christus, höre uns!
A:
Christus, erhöre uns.

V: Für die Christen, die in den vielen Kirchen und Gemeinden das Fest deiner Auferstehung feiern, dass sie sich auf neue Wege rufen lassen, deine Botschaft zu verkünden. - Christus, höre uns!
A:
Christus, erhöre uns.

V: Für die Völker Europas, ihre Regierenden und alle, die in den Medien und der Wirtschaft Verantwortung tragen, dass sie sich berühren lassen von der Not der Menschen. - Christus, höre uns!
A:
Christus, erhöre uns.

V: Für die Familien und besonders die Kinder, dass sie deine lebendige Gegenwart erfahren und wachsen im Glauben und Vertrauen. - Christus, höre uns!
A:
Christus, erhöre uns.

V: Für unseren Papst Franziskus und unseren Bischof Stefan, dass sie unermüdlich den Armen die frohe Botschaft verkünden und den Heimatlosen und Rechtlosen eine Stimme geben. - Christus, höre uns!
A:
Christus, erhöre uns.

V: Für unsere Verstorbenen, dass sie dabei sind, wenn du die Gerechten zum Leben rufst und ihnen Anteil gibst an deiner himmlischen Herrlichkeit. - Christus, höre uns!
A:
Christus, erhöre uns.

P: In dir, Herr Jesus, ist unser Leben verborgen, in dir wird offenbar, wozu du uns berufst, zur Ehre Gottes des Vaters.
A: Amen