Fürbitten zu Pfingsten 2016

P: Lasst uns zu Christus beten, der uns von Gott, dem Vater, den Heiligen Geist gesandt hat, der uns erfüllen und verwandeln möchte:

1. Sur Ton Eglise que Tu appelles dans l’unité à témoigner de Ta Miséricorde infinie, de Ta paix et de Ton Règne, donne un cœur de chair, donne un cœur nouveau !
Sur tous ceux Père que tu choisis par le baptême et la confirmation pour répandre l'Evangile, en reprenant l'aventure des disciples, envoie ton Esprit, un Esprit nouveau ! Viens remplir jusqu’à l’intime le cœur de tes fidèles.

[1. Für die Kirche, die in der Vielfalt der Gaben und der Erfahrungen den einen Heiligen Geist in ihrer Mitte begrüßt und sich durch seine Kraft immer mehr reinigen lässt von alle Engherzigkeit, damit Christus in allem der Anfang und das Ziel sei.]

2. Für alle jungen Menschen unter uns und alle aus den verschiedenen kulturellen Traditionen am Kleinen Michel, stärke sie darin, ihre eigene Erfahrung deiner Gegenwart einzutragen in die gemeinsame Sprache des Gebetes der Kirche, damit wir uns immer mehr durch die Kraft des Heiligen Geistes verwandeln in eine Gemeinschaft, in der Christus unter uns gegenwärtig ist.

3. Sur ce monde que tu fais chaque jour avec tendresse, pourtant traversé par la haine et de violence, par la guerre et la souffrance, donne un cœur de chair, donne un cœur nouveau !
Sur les hommes de ce temps que révolte la misère, sur les hommes que tu rends fraternels et solidaires, Envoie ton Esprit, un Esprit nouveau ! Lave ce qui est souillé, baigne ce qui est aride, guéris ce qui est blessé.

[3. Für eine Welt in der alte Mauern wieder errichtet werden, weil die Menschen in Sorge leben vor dem, was die Zukunft bringt, in einer Welt die gezeichnet ist von Hass, Leid und Krieg und in der auch Christen in Gefahr sind zu vergessen, wozu wir berufen sind und was das große Geschenk des Heiligen Geistes ist, den Gott allen Menschen senden will.]

4. Für die Menschen, die müde geworden sind im Glauben, in der Hoffnung und in der Liebe, zeige ihnen die Vielfalt und Schönheit der göttlichen Gegenwart und lass sie das Geheimnis spüren, dass du, dreifaltiger Gott, größer und weit mehr voll Barmherzigkeit bist, als wir uns das in unserem begrenztem Leben hier auf Erden vorzustellen vermögen.

P: Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
A: Amen.