Gebete zum Efata-Ritus in der Taufe am 20. Juli 2014

Gott, dein Sohn Jesus Christus, hat den Mund und die Ohren eines Taubstummen berührt und dabei gesprochen "Efata - Öffne dich!".

So bitten wir dich für die Kinder, die heute getauft werden:

... stärke ihre Hände und alles, was sie tun. Sie mögen zart und behutsam sein im Helfen, Trösten und Segnen.
... erhelle ihre Augen, damit sie das Schöne in der Welt sehen und Menschen sich freuen, wenn sie von ihnen angeschaut werden
... öffne ihre Ohren, damit sie hellhörig sind für dein Wort und wenn jemand um ihre Hilfe ruft; damit sie ein offenes Ohr für andere haben und aufmerksam in sich selbst hineinhorchen können.
... besänftige ihren Mund, damit er dein Lob verkünde und den Menschen freundliche Worte sage, wem immer sie begegnen; ein Munde, der aber auch schweigen kann, um nicht zu verletzen.
... wecke ihre Nase, damit sie den Duft der Blumen, des Brotes wahrnehmen und sich daran freuen können.
... schütze ihr Herz, damit es stark im Frieden bleibt, auch wenn andere sie verletzen, und damit es vor Freude springt, wenn sie mit anderen lachen.

(Der Text ist in vielen Varianten im Internet zu finden; eine Quelle konnte nicht ermittelt werden. Hinweise bitte an den Webnmeister. Danke)