Gebete zum Fest Christi Himmelfahrt Lesejahr C 2016

Tagesgebet

Allmächtiger, ewiger Gott,
erfülle uns mit Freude und Dankbarkeit.
Dein Sohn hat sich unter die Schmach des Kreuzes gebeugt,
doch du hast ihn aus dem Tod ins Leben gerufen
und ihn aufgenommen in deine Herrlichkeit.
So hast du den Menschen erhöht.
Schenke uns das feste Vertrauen,
dass auch wir zu der Herrlichkeit gerufen sind,
in die Christus uns vorausgegangen ist,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.



Gabengebet

Allmächtiger Gott,
am heutigen Tag feiern wir das Fest der Freude
Du hast deinen einzig geborenen Sohn
aufgenommen in den Himmel.
So bringen wir dir dieses Opfer des Lobes dar.
Gib uns durch diese heilige Feier die Gnade,
dass wir von dem befreit werden,
was irdische Eitelkeit und Geltungssucht ist,
und stets die Liebe suchen, die du uns so vielfältig erweist.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Schlussgebet

Allmächtiger, ewiger Gott,
du hast uns, die wir noch auf Erden leben,
deine göttlichen Geheimnisse anvertraut.
Lenke unser Sinnen und Verlangen zum Himmel,
wo Christus als Erster der Menschen bei dir ist,
der mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit.