„es geschieht heute"
Dekanatsjugendkreuzweg
durch die Innenstadt von Göttingen
für Firmbewerber und Jugendliche aus dem Dekanat Göttingen
Freitag, 06.04. Wir möchten...
Beginn: 19.00 Uhr im Pfarrsaal von St. Michael

Ende des Kreuzweges:
Gegen 21.00 in der St. Michael-Kirche
Anschließend laden wir zu einer einfachen Suppe wieder in den Pfarrsaal ein.

Ende der Veranstaltung gegen 22.00 Uhr

· den Leidensweg Jesu mit den Leiderfahrungen von Menschen heute verbinden.
· jugendgemäß die Fragen der Zeit ins Gebet bringen.
· uns durch die eindrucksvollen Bilder mit den täglich erleb-baren Gewalterfahrungen auseinander setzen.
· Orte der Trauer in Göttingens Innenstadt aufsuchen.
· mutig sein und ein schlichtes Zeichen gegen jede Form von Gewalt, Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit setzen.
· trotz allem Leid der Welt ein Zeichen der Hoffnung setzen, das uns Jesus in seiner Auferstehung gegeben hat.
Die Bilder des diesjährigen Kreuzweges stammen von dem Düsseldorfer Künstler Günter Fischermann. Es sind Bleistiftzeichnungen, einige davon farblich gefasst. Je weiter der Leidensweg voran schreitet, desto weniger Farbe ist zu sehen. Nichts lenkt mehr ab vom eigentlichen Geschehen, bis schließlich nur noch das Kreuz im Mittelpunkt der Betrachtung steht.