Predigt zur Trauung (Offenbarung 21) IHS - Jesuiten
 "Diese Feier hat kosmische Dimensionen: Himmel und Erde verbinden sich."
1. Lesung Hld 3,1-5.4,16-5,1
2. Lesung Offb 21,1-3
Evangelium Mt 13,10-13.16-17
Lesung - Predigt - Orationen - Fürbitten - alternative Predigt - Übersicht
Predigttext: Die neue Welt Gottes - Gottes Wohnen unter den Menschen: Offb 21,1-3: Dann sah ich einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, auch das Meer ist nicht mehr. Ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott her aus dem Himmel herabkommen; sie war bereit wie eine Braut, die sich für ihren Mann geschmückt hat. Da hörte ich eine laute Stimme vom Thron her rufen: Seht, die Wohnung Gottes unter den Menschen! Er wird in ihrer Mitte wohnen, und sie werden sein Volk sein; und er, Gott, wird bei ihnen sein.
Hinweis: Die Schrifttexte wurden vom Brautpaar ausgesucht. Er stammt aus Deutschland, sie stammt aus Lateinamerika. Beide und auch die Familie und viele Gäste sind kirchlich interessiert.

1. Globales Fest

2. Kosmisches Fest

3. Fest der Aufmerksamkeit

alternative Predigt

Veröffentlicht nur im Internet vorbehaltlich einer Überarbeitung
Anregungen und Kritik bitte an
Martin.Loewenstein@Jesuiten.org