Hochschulgottesdienst Kaiserdom Frankfurt, 3. Juni 2007 IHS - Jesuiten
1. Lesung Spr 08,22-31
2. Lesung Röm 5,1-5
Evangelium Joh 16,12-15
Der Film "Voll das Leben" (Reality Bites, USA 1994) von Ben Stiller gehört nicht zu den größten Filmen, die man unbedingt gesehen haben muss. Aber das Spiel von Winona Ryder und Ethan Hawke bietet doch die anregende Geschichte junger College-Abgänger auf der Suche nach ihrem Platz im Leben. Der Film hat Stichwörter für diese Predigt zum Dreifaltigkeitssonntag geliefert.

1. Suche

2. Begegnung

3. Größeres


Fürbitten

P: Gott hat seinem Volk die Erfahrung seiner Gegenwart geschenkt. Lasst uns daher beten:

V: Du hast jeden Menschen ins Dasein gerufen. Zeige allen den Weg, auf dem sie ihre besonderen Kräfte entfalten und nach deinem Willen leben können. Gott, Schöpfer der Welt.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Du bist Mensch geworden aus der Jungfrau Maria, um die Verheißung zu erfüllen, die an dein Volk Israel ergangen ist. Gott, Mensch geworden unter uns.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Du bist der Lebensatem eines jeden Menschen. Lass alle erfahren, dass du wirkst und Leben schaffst zu allen Zeiten. Gott, Heiliger Geist, der in uns wirkt.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Dich loben wir in unseren Liedern. Lass deine Kirche ein Ort sein, an dem deine Herrlichkeit verkündet wird. Gott, Schöpfer der Welt.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Dir begegnen wir in jedem, der Menschenantlitz trägt. Wecke in uns die Liebe, die im Nächsten und auch im Fernsten das Besondere sieht, das ihn liebenswert macht. Gott, Mensch geworden unter uns.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Deine Treue überwindet den Tod. Wirke fort in allen, deren Weg auf Erden zu Ende gegangen ist. Gott, Heiliger Geist, der in uns wirkt.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Um all dies bitten wir durch Christus, unseren Bruder und Herrn.
A: Amen

 

Veröffentlicht nur im Internet vorbehaltlich einer Überarbeitung
Anregungen und Kritik bitte an Martin.Loewenstein@Jesuiten.org