Ignatiuswallfahrt Wingerode/Eichsfeld, Sonntag, 4. August 1996 IHS - Jesuiten
1. Lesung 1 Kön 19,09b.11b-15.16b
2. Lesung Eph 03,14-21
Evangelium Joh 01,35-39
Predigttext: Johannesevangelium 1,35-39. Die ersten Jünger. Am Tag darauf stand Johannes wieder dort, und zwei seiner Jünger standen bei ihm. Als Jesus vorüberging, richtete Johannes seinen Blick auf ihn und sagte: Seht das Lamm Gottes! Die beiden Jünger hörten, was er sagte, und folgten Jesus. Jesus aber wandte sich um, und als er sah, dass sie ihm folgten, fragte er sie: Was wollt ihr? Sie sagten zu ihm: Rabbi - das heißt übersetzt: Meister -, wo wohnst du? Er antwortete: Kommt und seht! Da gingen sie mit und sahen wo er wohnte, und bleiben jenen Tag bei ihm; es war um die zehnte Stunde.

1. Bewegung

2. Der Pilger Ignatius

3. Als Pilger leben

Veröffentlicht nur im Internet vorbehaltlich einer Überarbeitung
Anregungen und Kritik bitte an Martin.Loewenstein@Jesuiten.org