St. Ignatius Frankfurt, 23. April 2006 IHS - Jesuiten
Lesung Apg 4,32-35
2.Lesung 1 Joh 5, 1-6
Evangelium Joh 20,19-31

1. Ein Glaubensbekenntnis

2. Eine Glaubensgemeinschaft

3. Ein Auftrag


Fürbitten

P: Den Sonntag feiern wir als ersten Tag der Woche und Fest der Auferstehung des Herrn. "Dies ist der Tag, den der Herr gemacht hat, wir wollen jubeln und uns an ihm freuen!". Beten wir zum Herrn.

V: Erfülle unser Herz mit der Freude über deine lebensspendende Gegenwart hier in unseren Gottesdiensten und an so vielen Orten, an denen wir es nicht vermuten. Christus, unser Herr!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Erwecke deinen Geist in der Kirche unserer Gemeinden St. Ignatius und St. Antonius, damit wir fähig werden, die Erfahrung der Gemeinschaft mit dir anderen Menschen weiter zu schenken. Christus, unser Herr!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gib allen, die in ihrem Glauben am Suchen sind, den Mut und die Kraft, zu ihren Fragen zu stehen und so auch uns zu einem tieferen Glauben zu führen. Christus, unser Herr!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Lass alle, die in der Osternacht getauft wurden, und alle, die sich auf den erstmaligen Empfang deines Leibes im heiligen Sakrament vorbereiten, die Freude des Osterfestes erfahren. Christus, unser Herr!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Führe alle, deren Lebensweg hier auf der Erde zu Ende gegangen ist, in die große Gemeinschaft derer, die ewiges Leben hat in dir. Christus, unser Herr!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Wir danken dir, Herr Jesus Christus, denn du schenkst uns deine Gegenwart voll Treue bis in Ewigkeit.
A: Amen.

Veröffentlicht nur im Internet vorbehaltlich einer Überarbeitung
Anregungen und Kritik bitte an
Martin.Loewenstein@Jesuiten.org