khg Göttingen, Universitätskirche St. Nikolai, 3. Dezember 2000 IHS - Jesuiten
1. Lesung Jer 33,14-16
2. Lesung 1 Thess 3,12- 4,2
Evangelium Lk 21,25-28.34-36

1. Rausch des Alltags

2. Der erste Advent: Spuren des Glaubens

3. Der zweite Advent: der kommende Heiland


Orationen

Tagesgebet
Herr, unser Gott
dein Geist wirkt, wo Menschen sich öffnen für dein Wort
und beginnen, deine Liebe zu leben.
Hilf uns, dass wir auf dem Weg der Gerechtigkeit
Christus entgegengehen
und uns durch Taten der Liebe
auf seine Ankunft vorbereiten.
Er, der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

Schlussgebet
Wie der Sonntag den Alltag durchbricht
so kann der Advent unser Jahr durchbrechen
auf dass du, Gott, neu gegenwärtig wirst unter uns.
Wir haben dein Wort gehört,
und dein Lob gesungen.
Wir werden gestärkt durch das Brot des Lebens
und den Segen des Himmels.
Begleite uns auf unserem Weg,
allmächtiger Gott,
zeige uns neue Wege,
damit wir nicht durch die Sorgen des Alltags niedergedrückt werden,
sondern unseren Blick richten auf Jesus Christus,
der unter uns lebendig ist
und mit dir lebt und regiert in Ewigkeit.

Veröffentlicht nur im Internet vorbehaltlich einer Überarbeitung
Anregungen und Kritik bitte an
Martin.Loewenstein@Jesuiten.org