Oberschwappach/Knetzgau, 24. Dezember 2004 IHS - Jesuiten
1. Lesung Jes 09, 1-6
2. Lesung Tit 02,11-14
Evangelium Lk 02,01-14

1. Wann Christus geboren wird

2. Die Nacht der Menschwerdung

3. Die Feier in der Nacht


Fürbitten

P: Wir feiern das Geheimnis der Menschwerdung Gottes im Stall von Betlehem. So beten wir zu Christus, unserem Herrn:

V: Du bist in Armut geboren, in einem Stall abseits der Menschen. Nimm alle Menschen hinein in deine Liebe, besonders diejenigen, die in diesen Tagen einsam sind. - Christus, unser Licht!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Hirten erschien das Licht der himmlischen Herrlichkeit. Mach uns bereit, in dieser Nacht zu erfahren, dass du unter uns gegenwärtig bist. - Christus, unser Licht!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Maria und Josef wachten an deiner Krippe. Segne unsere Familien und segne alle Menschen, die keinen Vater oder keine Mutter haben. - Christus, unser Licht!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: In dir ist Gott unter uns Mensch geworden. Hilf, dass wir mit dir zu Menschen werden, die aus der Liebe leben. - Christus, unser Licht!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Herr, Jesus Christus. Wunderbarer Ratgeber, Fürst des Friedens. Deine Herrschaft ist groß, und der Friede hat kein Ende in alle Ewigkeit.
A: Amen.

 Veröffentlicht nur im Internet vorbehaltlich einer Überarbeitung
Anregungen und Kritik bitte an Martin.Loewenstein@Jesuiten.org