Predigt zum 105. Geburtstag von Isabelle Loe, Wissen/Kevelaer 9. Februar 2008 IHS - Jesuiten
1. Lesung 1 Chr 15, 3-4.15-16; 16, 1-2
2. Lesung 1 Kor 15, 54-57
Evangelium Lk 11,27-28

1. Selig, deren Leib...

2. Selig, deren Herz...

3. Selig seid ihr...


Fürbitten

P: Beten wir zu Gott, dem Schöpfer und Vater aller:

V: Du hast unsere Omama mit so vielen Lebensjahren und einer so großen Nachkommenschaft gesegnet. Sei ihr besonders in diesen Tagen und Monaten nahe und lass sie erfahren, dass dein lebendiges Wort sie immer mehr hineinführt in deine Liebe.
Vorsänger: Lasset zu Gott uns beten.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Du hast uns auf viele Wege geführt, eine Familie doch in großer Vielfalt der Ideen und Lebensentwürfe. Sprich zu jedem von uns dein Wort und hilf uns zu erfassen, dass wir alle deine Kinder sind.
Vorsänger: Lasset zu Gott uns beten.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Du bewegst seid Jahrhunderten Menschen, die Nähe und Vertrautheit der Mutter deines Sohnes zu suchen, besonders hier in Kevelaer. Forme die Herzen aller Glaubenden und stärke sie auch in Zeiten des Zweifelns, wie du das Herz Mariens geformt und sie gestärkt hast.
Vorsänger: Lasset zu Gott uns beten.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Diese Welt sehnt sich nach der Gerechtigkeit, die deinem Wort entspricht, und dem Frieden, den allein du schenken kannst. Lass die Verheißung Mariens sich erfüllen, stoß die Mächtigen von ihrem Thron, erhöhe die Niedrigen und beschenke die Hungernden mit deinen Gaben.
Vorsänger: Lasset zu Gott uns beten.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Schön ist Gesundheit und schön ist Erfolg. Die Größe dessen aber, was du uns geben kannst, wird erfahrbar dort, wo dein Wort uns erfüllt und bewegt. Tröste die Kranken, gib Zuversicht denen, die unter der Last des Alters niedergebeugt werden, und lass alle Menschen deine Liebe erfahren.
Vorsänger: Lasset zu Gott uns beten.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Du bist unserem Herzen nah. Höre und erhöre uns durch Christus, unsern Herrn.
A: Ame

 

Veröffentlicht nur im Internet vorbehaltlich einer Überarbeitung
Anregungen und Kritik bitte an
Martin.Loewenstein@Jesuiten.org