P. Martin Löwenstein SJ, Lebenslauf

Martin Löwenstein SJ

September 2009 bis Juli 2017
Pfarrer am Kleinen Michel in Hamburg (Gemeinde St. Ansgar)
"Kleiner Michel" in Hamburg und Seemannspastor

September 2001 bis Juli 2009
Hochschulpfarrer in Frankfurt/Main
Katholische Hochschulgemeinde Frankfurt/M.

2000/2001
Seelsorger in Göttingen
Katholische Hochschulgemeinde, Pfarrei St. Michael
Sonderprogramm zur EXPO 2000

1999/2000
Sabbatjahr in Polen (Kraków und Jastrzebia Góra) und Russland (Slavgorod/Altai-Region)

1994 bis 1998/99
Verwaltungsleiter der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt/Main
Pater Ökonom und Minister des Jesuitenkollegs Sankt Georgen (bis 1999)
1995/1996 Gründung der "International English-Speaking Roman Catholic Church" in Frankfurt

1993 bis 1994
Dozent für Politische Bildung und Katholische Soziallehre
an der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen

1990
Pfarrvertreter der Pfarrei St. Evergislus Bonn/Bad Godesberg

1984-1986
Religionslehrer (Sekundarstufe I) und Jugendarbeit (KSJ)
am Sankt-Ansgar-Gymnasium, Hamburg

 
International English-Speaking Roman Catholic Church