Privates P. Martin Löwenstein SJ, Hamburg

Martin Löwenstein SJ

  • Hobbys: Radwandern, Cinematographie, Kochen (& Essen)
  • Interessen: Systematische Theologie (und ihre Spiegelungen in Literatur und main-stream-Kino).
    Themenbereiche "Politische Kultur" und "Politische Theologie"
  • Sprachen: Englisch (gut), Italienisch und Polnisch (Grundkenntnisse)
Beste Filme in diesem Jahr gesehen:
2016 Maren Ade: Toni Erdmann (D 2016)
Adolf Winkelmann: Junges Licht (D 2016)
John Carney: Sing Street (GB 2016)
Tom McCarthy: Spotlight (USA 2015)
2015 Damien Chazelle: Whiplash (USA 2014)
Roy Andersson: Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach (Schweden 2014)
2014 Richard Linklater: Boyhood (USA 2014)
Uberto Pasolini: Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit (Still Life) (UK 2013)
Wes Anderson: Grand Budapest Hotel (The Grand Budapest Hotel) (UK/D 2014)
James Gunn: Guardians of the Galaxy (USA 2014)
Spike Jonze: Her (USA 2013)
John Michael McDonagh: Am Sonntag bist du tot (Calvary) (GB/IE 2014)
2013 Quentin Tarantino: Django Unchained (USA 2013)
Alexander Payne: Nebraska (USA 2013)
Bora Dagtekin: Fack ju Göhte (D 2013)
Jim Jarmusch: Only Lovers Left Alive (GB/D 2013)
2012 Jan Ole Gerster: Oh Boy (D 2012)
Tate Taylor: The Help (USA/Indien/Vereinigte Arabische Emirate 2011)
Michel Hazanavicius: The Artist (F 2011)
Gary Ross: The Hunger Games - Die Tribute von Panem (USA 2012)
Wes Anderson: Moonrise Kingdom (USA 2012)
Lu Chuan: City of Life and Death - Das Nanjing Massaker (VR China, DVD 2009)
Sam Mendes: Skyfall (GB/USA 2012)
2011

Nicolas Winding Refn: Drive (USA 2011)
Debra Granik: Winter's Bone (USA 2010)
Lars von Trier: Melancholia (DK 2011)
Terrence Malick: The Tree of Life (USA 2011)

2010 Jacques Audiard: Ein Prophet (Frankreich 2009)
Xavier Beauvois: Von Menschen und Göttern (Frankreich 2010)
Jason Reitman: Up in the Air (USA 2009)
Adam Elliot: Mary and Max (Australien 2009)
David Fincher: The Social Network (USA 2010)
2009 Pete Docter: Oben (USA 2009)
Neill Blomkamp: District 9 (Neu Seeland/Süd Afrika 2009)
John Patrick Shanley: Glaubensfrage (USA 2008)
Christopher Nolan: The Dark Knight (USA 2008)
Clint Eastwood: Gran Torino (USA 2008)
Quentin Tarantino: Inglourious Basterds (USA 2009)
2008 Julian Schnabel: Schmetterling und Taucherglocke (Frankreich/USA 2007)
Sidney Lumet: Tödliche Entscheidung - Before the Devil knows you're dead (USA 2007)
2007 Clint Eastwood: Flags of our Fathers / Letters From Iwo Jima, (USA 2006)
Brad Bird: Ratatouille (USA 2007)
Chris Kraus: Vier Minuten (Deutschland 2006)
2006

Fernando Meirelles: Der Ewige Gärtner
Oliver Hirschbiegel: Ein ganz gewöhnlicher Jude
Florian von Donnersmark: Das Leben der anderen
Terrence Mallick: The New World

Martin Campbell: James Bond 007 - Casino Royale (Großbritannien/USA/Tschechien 2006)

2005

George Clooney: Good Night, and Good Luck
Vadim Perelman: House of Sand and Fog
David Cronenberg: A History of Violence
Paul Haggis: L.A. Crash

2004

Hans Martin Weingartner: Die fetten Jahre sind vorbei
Volker Schlöndorf: Der neunte Tag
Michel Gondry: Vergiss mein nicht! (Eternal Sunshine of the Spotless Mind)
Gus van Sunt: Elephant

2003 Alexander Payne About Schmidt
Steven Soderbergh: Solaris
Hans-Christian Schmid: Lichter
Lars von Trier: Dogville
2002 Sam Mendes: Road to Perdition
2001 Roland Suso Richter: Nichts als die Wahrheit (von 1999, erst jetzt gesehen)
2000 Luc Besson: Johanna von Orleans
Paul Thomas Anderson: Magnolia
1999 Jim Jarmusch: Ghost Dog
    
Bestes Buch in diesem Jahr gelesen:
2016 Laurie Penny: Fleischmarkt (2012)
2015 Matthias Nawrat: Die vielen Tode unseres Opas Jurek (2015)
2014 Lydia  Baumann und Lara Beer: Vater Unser: Wie unsere Väter zu Sorgenkindern wurden - zwei Töchter erzählen  (2013)
Cody McFadyen: Die Blutlinie: Smoky Barretts 1. Fall  (2008)

2013

Brian Selznick: The Invention of Hugo Cabret: A Novel in Words and Pictures  (2007)

2012

Musharbash, Yassin: Radikal. Roman. Köln, Berlin (Kiepenheuer & Witsch) 2011
Irving, John: Letzte Nacht in Twisted River. Roman. Zürich (Diogenes) TB 2012. (Last Night in Twisted River , 2009)
Esther Maria Magnis: Gott braucht dich nicht: Eine Bekehrung (Rowohlt 2012)

2011

Geiger, Arno: Der alte König in seinem Exil. München, Wien (Carl Hanser) 2011
Yasmina Khadra: Die Sirenen von Bagdad. Roman (dtv) 2010

2010 Egbuna, Anatol: Oyibo!!!. Weißer Sohn eines schwarzen Vaters. Neckenmarkt/Österreich (novum pro) 2009.
2009 Young, William Paul: Die Hütte. Ein Wochenende mit Gott. Berlin (Allegria) 2009.
2008 Beyer, Marcel: Kaltenburg. Roman.Frankfurt (Suhrkamp) 2008
2007 Bruhns, Wiebke: Meines Vaters Land. Geschichte einer deutschen Familie. Frankfurt/Main, Berlin (Ullstein) 2005
2006 Angenendt, Arnold: Toleranz und Gewalt (Aschendorf) 2007 - Sachbuch
2005 Walters, Minette: The Echo. London (Macmillan) 1997.
2004 Roth, Patrick: Riverside. Eine Christusnovelle. Frankfurt/Main (Suhrkamp). 2. Auflage 1992
2003 Simon, Jana: Denn wir sind anders. Die Geschichte des Felix S. Hamburg (Rowohlt Taschenbuch) 2002.
2002 Szpilman, Wladyslaw: Der Pianist. Mein wunderbares Überleben. Aus dem Polnischen von Karin Wolff. Vorwort von Andrzej Szpilman. Anhang von Wilm Hosenfeld. Mit einem Essay von Wolf Biermann. Berlin (Ullstein) 2002.
2001 King, Stephen: Das Mädchen. Deutsch von Wulf Bergner. München (Schneekluth) 2000.
2000 Banks, Russel: Das süße Jenseits (The Sweet Hereafter). Aus dem Amerikanischen von Kerstin Gleba. München (Goldmann) 1993.
1999 Werfel, Franz: Höret die Stimme. Roman [1937]. Gesammelte Werke in Einzelbänden. Hrsg. von Knut
Beck. Frankfurt/Main (S. Fischer) 1994.
1998 Russell, Mary Doria: The Sparrow. A Novel. Ballantine Books 1996