Studien P. Martin Löwenstein SJ, Hamburg

Martin Löwenstein SJ

  • Studium der Philosophie in München (bei Belá Weissmar und Friedo Ricken; Bakk. Phil.) und der Katholischen Theologie in Frankfurt/Main (bei Erhard Kunz, Norbert Lohfink und Werner Löser)
  • Abschluss 1989 Diplomtheologe (Dipl. Theol) mit einer Arbeit "Trinität und Totaler Staat Carl Schmitt als theologisches Problem für Erik Peterson"
  • Studium der Politische Wissenschaft und Volkswirtschaftslehre in München, Mainz und Bonn bei Karl Ballestrem, Hans Buchheim, Wolfgang Bergsdorf und Dieter Bös
  • Abschluss 1993 Magister Artium (M.A.) mit einer Arbeit "Subsidiarität in den achtziger Jahren. Politischer Konsens oder verdeckter Widerspruch?"